Irgendwas

Irgendwas ist komisch. Kennt ihr das? Man kanns nicht genau benennen aber irgendwas ist komisch. Es läuft einfach nicht rund zur Zeit. Das Leben. Ich kann gar nicht benennen was genau unrund rennt. Irgendwas ist komisch!

Es scheint als würde man alle paar Jahre auf die Probe gestellt werden. Man wägt sich in Sicherheit. Es plätschert so dahin. Keine Mega-Ereignisse, was ja nicht immer schlecht ist. Schön ruhig und geregelt. Alles ist gut! Und plötzlich scheinen sich höhere Mächte gegen einen zu verschwören und die flüstern dem Universum ins Ohr: „Du Universum! Die da ist schon viel zu lange zufrieden!“ Das Universum sagt: „Stimmt.“, und präsentiert die gesamte Bandbreite der Widrigkeiten, die es so im Lager finden konnte. Nichts geht mehr. Es stockt, ist zäh, hakt an allen Ecken und Enden und macht vor keinem Lebensbereich halt. Plötzlich ist das sonst so robuste, mittelgroße Kind dauerkrank. Die Auftragslage ist bescheiden. Die Forderungen werden aber gleichzeitig nicht weniger. Alles wird infrage gestellt. Und ehe man sichs versieht, schlittert man in eine mittelschwere Krise. Man sieht sich mit Herausforderungen konfrontiert, denen man augenscheinlich nicht gewachsen ist. Die Ansprüche an einen und die, die man an sich selbst stellt, können nicht erfüllt werden. Man verliert den Boden unter den Füßen und weiß gar nicht wo man ansetzen soll um einen Weg herauszufinden aus dieser allumfassenden Krise.

Trotz aller Emotionen einen kühlen Kopf zu bewahren, ist nicht einfach. Sachlich zu bewerten. Nicht den Kopf in den Sand zu stecken. Es geht darum, nicht den Mut zu verlieren. Es geht weiter. Irgendwie geht es immer weiter. Man darf sich den Optimismus nicht nehmen lassen. Den Kampfgeist. Muss sich aufrappeln, dem Universum trotzig die Stirn bieten und sagen: „War´s das oder hast du noch was in Petto? …. Du Arschloch.“

Es gibt eine Lösung. Ich weiß es einfach. Noch seh ich sie nicht aber sie ist da! Ich hab sie nur noch nicht gefunden. Aber wenn es so weit ist, werd ich mir denken: “ Klar! Warum mir das nicht früher eingefallen ist?“ Es muss wohl so sein, dass es alle paar Jahre irgendwie komisch wird. Damit man sich wieder spürt und sich drauf besinnt was man hat und nichts selbstverständlich ist. Dankbarkeit empfindet für die Liebe, die einen umgibt. Die Menschen, die einen begleiten, grad wenns schwierig wird. Es gibt eine Lösung!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s