Ist 40 ist das neue 30?

IMG_0939

 

Gestern sagte eine Freundin, die ich schon lang nicht gesehen hatte: “ Wow der 40er hat dir aber gut getan! Oder hat da der Worseg nachgeholfen?“

Ich hab kurz überlegt ob ich jetzt beleidigt sein oder mich freuen soll. Hab mich fürs freuen entschieden, vom ärgern kriegt man nur Falten. 40 also. Mit 15 dachte ich, dass mit 40 das Leben eigentlich vorbei ist. Stimmt nicht, in Wirklichkeit dachte ich, dass es schon mit 30 vorbei ist. Allerdings finde ich, dass 40-jährige in meiner Jugend irgendwie älter waren. Oder zumindest waren sie es in meiner Vorstellung! Unglaublich erwachsen, verantwortungsvoll und spaßbefreit.

Und jetzt sitz ich da! Mit 40. In meiner Lebensmitte sozusagen…mit ein bisserl Glück. Und siehe da, es ist gar nicht so schlimm wie befürchtet! Ja, manche Körperteile sind nicht mehr ganz da wo sie vor 20 Jahren waren. Morgens um 6 hab ich Ähnlichkeit mit einem Bernhardiner und ich meine keinen süßen, flauschigen, agilen Welpen sondern den mit den argen Augenringen und diesen Backen. Vielleicht sollte ich mir so ein kleines Schnapsfaß umhängen. Wenn ich mal auf den Putz hau, was selten genug vorkommt, brauch ich mindestens zwei Tage um halbwegs wiederhergestellt zu sein und sag in der Zeit abwechselnd Sätze wie: „Ich glaub ich muss sterben.“ und „Warum???“. Ich hab Falten. Um die Augen herum. Und um den Mund herum. Mimikfältchen nennt man das. Da hilft auch die beste Faltencreme nicht. Die Haut hat generell mehr so die Sprungkraft einer Schildkröte als die eines Frosches. Von den seltsamen Flecken da und dort will ich gar nicht erst anfangen. Soviel zum körperlichen Verfall.

ABER! Natürlich kommt da jetzt ein aber. Aber nie in meinem Leben hab ich so in mir geruht wie mit 40. Sicher könnt ich jetzt tatsächlich zum Worseg, oder einem seiner Kollegen rennen. Falten unterspritzen, Busen rauf, Bauch weg. Aber wär das dann noch ich? Jede Falte in meinem Gesicht hat ihre Berechtigung. Manche sind vom ärgern, manche vom sich sorgen aber ganz ganz viele sind vom lachen! Vom lachen mit wunderbaren Freunden, die mich begleitet haben auf meinem bisherigen Lebensweg. Und hey, ich spar eine Menge Geld! Smokey Eyes schminken erübrigt sich, weil den Lidschatten sieht man sowieso nicht, weil er in der Schlupflidfalte verschwindet! Ich muss keine Bikinifigur haben, weil ich einfach keine Bikinis mehr anzieh! Badeanzüge sind so eine feine Erfindung. Ich habe eine unglaublich tolle Familie, ein gesundes Kind, die besten Freunde die man sich wünschen kann. Ok ich kann nicht mehr so oft weggehen und Party machen wie früher. Aber das Schöne ist, das will ich auch gar nicht! Man versäumt nämlich nix! Dafür sind die selteneren Partynächte dann umso lustiger. Man darf auch mit 40 noch auf Konzerte gehen und endlich seh ich dort auch was, weil ich nämlich mittlerweile immer Sitzplatzkarten kauf.

Alles ist viel selektiver geworden. Diese Gelassenheit die dieses Alter mit sich gebracht hat, ist einfach wunderbar. Wenn ich sage: „Ich will keine 20 mehr sein.“, dann mein ich das tatsächlich so. Ich will genau da sein wo ich bin, so wie ich bin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s